Der Sturz


		Ich saß am Rande einer Wolke
		Die Füße baumelnd in der Luft
		Höher als je zuvor
		Freier als jemals gekannt

		Dann kam dieser Augenblick
		Ein Kurzschluss der Natur
		unerwarted, unvorbereitet
		meine Wolke zerfiel

		Ich verlor meinen Halt
		Merkte wie der Boden
		unter mir verschwand
		und began zu sinken

		der fall wurde immer schneller
		noch war der boden fern
		der Wind riß an mir
		meine Haut begann sich zu erwärmen

		das Brennen auf der Haut
		wurde stärker und erste Flammen
		griffen nach meinem Fleisch
		warfen Blasen und fraßen gierig

		das Rauschen in meinen Ohren überdeckte
		das Pochen meines Herzens
		ich konnte den Boden noch erkennen
		dann nahm der Luftstrom mir die Sicht
		
		und dann schlug ich auf ...

		in Sekunden barsten meine Knochen
		Splitter durchbohrten mein Herz und Hirn
		mein Blut tränkte den Boden
		und ich war nicht mehr ...
		
          

  © by ensonic/ekso:r 02.Oct.2002